Alpenverein Sektion Markt Schwaben

Nasenbohrende Piranhas im Shizzlekar 12.05.2018

Früh um 5 Uhr ging die Kletterersammlung an, und nach kurzer Zeit waren der Justus, die Marina der Kaiser und der Floh aufgepackelt am Parkplatz unterhalb des Puittal. Das Materialdepot wurde auf dem Almboden gemacht, und das Ziel für Samstag war der Weg der Nasenbohrer. Zwei Seilläng
Weiter lesen →

Whiskey and Cigarettes – Alpines Sportklettern am Leuchsturm 08.05.2018

Sonne, staubtrockene Südwand, bombenfester Fels – die Mehrseillängensaison haben Marina und Justus am 8.5. in der Whiskey & Cigarettes am Leuchsturm eröffnet (Stelle 8+ und 8-, Rest meist um 7, 10 SL). Die von Andi Dick und Ludwig Brandner 1996 erstbegangene Tour zieht eine
Weiter lesen →

Felskletterkurs in der Fränkischen vom 04.-06.05.2018

Ein schönes Kurswochenende verbrachten wir bei bestem Wetter inkl. Grillabend in der Fränkischen mit Stützpunkt Morschreuth. Die Teilnehmer lernten alles, was man zum eigenverantwortlichen Klettern im Mittelgebirge braucht, wie Rückzüge, Abseilen, Keile und Friends verwenden und viele
Weiter lesen →

Hoher Göll Nord Wand 15.04.2018

Nachdem der Lawinenlagebericht ideale Bedingungen prognostizierte (Stufe 1/im Tagesverlauf 2) starten wir (Wasti u. Woida) am So den 15.4.18 um kurz vor 5.00 Uhr von Rauhenbühel. Über den Erkersattel und steile Wiesenhänge über den oft nicht sichtbaren Jagersteig suchten wir uns den W
Weiter lesen →

Schneeschuh-Abschlusstour 07.-08.04.2018

Wenn das kein gelungener Abschluss war, was dann? Unser Ziel war Prägraten im Osttiroler Virgental. Bei sommerlichen Temperaturen war der Hatsch durch das für seine Lawinen bekannte Timmeltal mit 1.200 nicht enden wollenden Höhenmetern nervig lang. Mit uns oben auf der Eisseehütte war
Weiter lesen →

Seealpendurchquerung 23.-31.03.2018

Am Freitag Nachmittag den 23.3.18 trafen sich Lutz, Ali, Ulli, Bernie, Elke und Walter und  fuhren gemeinsam mit dem Car-Sharingbus noch bis Como und am Folgetag nach Cuneo. Hier wurde das Auto abgestellt und per Taxi ging es dann noch bis ins Col de Turini wo wir uns am Abend noch mi
Weiter lesen →

Eisklettern Mordor und Hoher Göll 03.-04.03.2018

Mordor, aus dem Land der Schatten ins Licht am Hohen Göll Was mach ma am Wochenende, wurde in der Skigymnastik gefragt. Der Name Mordor fiel. Das Dunkelland, aus Tolkiens werken. Bedrohlich, lang, steil, wird auf jeden Fall nicht leicht. Nachdem die Temperaturen doch ansteigen sollten
Weiter lesen →

Eisklettern in den Dolomiten 09.-13.02.2018

Gemeinschaftstour Eisklettern in den Dolomiten 09.-13.02.2018 Climb – Eat – Sleep – Repeat. Steiles Eis – Nudeln mit fetten Soßen – Busbiwak -vier Mal das Ganze. Vom 9. Bis 13. Februar fuhren Marina, Floh, Hannes und Justus zusammen ins gelobte Land, die Dolomiten. Webasto, warm
Weiter lesen →

Schneeschuhtour auf den Hirschberg 11.02.2018

Na wer sagt’s denn, bei unserer Runde am Faschingssonntag auf den Hirschberg waren wir schon zu sechst: Andrea, Bernhard, Jacqueline, Sepp und Thomas haben mich begleitet. Perfekte Schneeverhältnisse und blauer Himmel im Aufstieg, kalter Wind und leichter Schneefall im Abstieg. Jede M
Weiter lesen →

Skitour zum Juifen 28.01.2018

Am 28.1.2018 fand die großartige aber lange Skitour zum Juifen statt (1 Woche später als geplant wg. der zuvor hohen Lawinengefahr). Sonne gab’s nur zu Beginn eine Viertel Stunde, danach blieb für uns zumindest die Sicht gut. Christan, Andrea mit Freund Ingo, Erwin, Manfred und Lutz s
Weiter lesen →