Alpenverein Sektion Markt Schwaben

Theaterrisse und Opa-Highway 16.09.2018

Flo, Karin, Micha und Floh sind am Samstag Abend gemeinsam zur Griesner Alm gefahren, um das frühe Aufstehen zu reduzieren. Die Flos hatten vor am Fleischbankpfeiler die Theaterrisse zu klettern, während Karin und Micha auf die Südseite zum Jägerwirt gefahren sind, und sich erstmal no
Weiter lesen →

Pause-Trilogie an Tällistock, Kingspitz und Zustoll 15.08.-17.08.2018

Nachdem der Waste schon die Woche davor mit dem Walter auf Tourenmarathon waren, und schon die Pause-Tour am Grossen Bockmattliturm gemacht hatten, ist er nach der Heimkehr am Montag gleich am Dienstag mit dem Floh in die Schweiz zum Tällistock gefahren. Die Inwyler/ Bielmeier an der
Weiter lesen →

Matterhorn Nordwand 11.07.2018

Mitte Juli durch die Matterhorn Nordwand? Klingt komisch, war aber so. Und war gut! Nach einer Eingehtour durch die Obergabelhorn Nordwand bei besten Verhältnissen, einer Schneiderfahrt nach Chamonix wegen zu viel Schnee in einer zuerst anvisierten Kombitour waren Wastl und Justus dan
Weiter lesen →

Schüsselkar Wochenende 16.-17.06.2018

„Walter mach zu!!!“ schallt es aus dem Körperriss der Erdenkäufer-Sigl ins Schüsselkar hinaus. Ja die Elke ist wohl auch da, und mit ihr die Davids, Waste, Kaiser, Marina und Floh. Am Freitag sind schgon zwei Busse aus Markt Schwaben zum Parkplatz gefahrn, um am nächsten M
Weiter lesen →

Gr. Löffler NO-Wand 13.05.2018

Gr. Löffler NO-Wand, Zillertaler Alpen Einsamer, rassiger Nordwandanstieg auf den Zillertaler Paradegipfel Da ist man noch gemütlich beim Klettern am Brauneck mit der Frau und dann kommt der Anruf um 18.00 Uhr: „Du morgen hält das Wetter noch und die Bedingungen sollen gut sein!
Weiter lesen →

Nasenbohrende Piranhas im Shizzlekar 12.05.2018

Früh um 5 Uhr ging die Kletterersammlung an, und nach kurzer Zeit waren der Justus, die Marina der Kaiser und der Floh aufgepackelt am Parkplatz unterhalb des Puittal. Das Materialdepot wurde auf dem Almboden gemacht, und das Ziel für Samstag war der Weg der Nasenbohrer. Zwei Seilläng
Weiter lesen →

Whiskey and Cigarettes – Alpines Sportklettern am Leuchsturm 08.05.2018

Sonne, staubtrockene Südwand, bombenfester Fels – die Mehrseillängensaison haben Marina und Justus am 8.5. in der Whiskey & Cigarettes am Leuchsturm eröffnet (Stelle 8+ und 8-, Rest meist um 7, 10 SL). Die von Andi Dick und Ludwig Brandner 1996 erstbegangene Tour zieht eine
Weiter lesen →

Felskletterkurs in der Fränkischen vom 04.-06.05.2018

Ein schönes Kurswochenende verbrachten wir bei bestem Wetter inkl. Grillabend in der Fränkischen mit Stützpunkt Morschreuth. Die Teilnehmer lernten alles, was man zum eigenverantwortlichen Klettern im Mittelgebirge braucht, wie Rückzüge, Abseilen, Keile und Friends verwenden und viele
Weiter lesen →

Eisklettern Mordor und Hoher Göll 03.-04.03.2018

Mordor, aus dem Land der Schatten ins Licht am Hohen Göll Was mach ma am Wochenende, wurde in der Skigymnastik gefragt. Der Name Mordor fiel. Das Dunkelland, aus Tolkiens werken. Bedrohlich, lang, steil, wird auf jeden Fall nicht leicht. Nachdem die Temperaturen doch ansteigen sollten
Weiter lesen →

Eisklettern in den Dolomiten 09.-13.02.2018

Gemeinschaftstour Eisklettern in den Dolomiten 09.-13.02.2018 Climb – Eat – Sleep – Repeat. Steiles Eis – Nudeln mit fetten Soßen – Busbiwak -vier Mal das Ganze. Vom 9. Bis 13. Februar fuhren Marina, Floh, Hannes und Justus zusammen ins gelobte Land, die Dolomiten. Webasto, warm
Weiter lesen →