Alpenverein Sektion Markt Schwaben

Frauenpower im DAV Markt Schwaben – Walter Kressirer übergibt seine Vorstandschaft an Marina Krauß

Zwei Frauen stehen seit der Mitgliederversammlung am vergangenen Freitag an der Spitze der Sektion Markt Schwaben im Deutschen Alpenverein: Marina K., 28 Jahre, Studentin der Geographie als erster Vorstand und Michaela H., 37 Jahre, Lackingenieurin als zweiter Vorstand.

Schon bei der letztjährigen Mitgliederversammlung hatte Walter K. angekündigt, sein Amt als erster Vorstand der Sektion Markt Schwaben zur Verfügung zu stellen.

30 Jahre lang war Walter ehrenamtlich für den Verein tätig gewesen: zunächst als Jugendreferent, Materialwart und Leiter der Familiengruppe, dann seit 2002 als erster Vorstand des Vereins. In dieser Zeit gewann der Verein nicht nur massiv an Mitgliedern (von ca. 500 zu Beginn bis ca. 1540 zu Beginn dieses Jahres): Walter hat auch wesentliche Strukturen neu geschaffen. Zu nennen sind dabei die Gründung der Familiengruppe (1998), die Einführung einer Skifreizeit, die Kooperation mit der Schischule Neumaier, der Bau der Kletteranlage am Sägmühlenweg (zunächst als Indoor-Anlage, später mit Boulderanlage im Außenbereich) und – vor allem – die Verselbständigung des Vereins als eigene Sektion des DAV. Denn der Verein war bis 2008 als Ortsgruppe Teil der Sektion TAK (Turner Alpenkränzchen) des DAV und existiert erst seit neun Jahren als eigenständige Sektion. Dazu gehörte unter anderem der Aufbau einer eigenen Mitgliederverwaltung und einer Geschäftsstelle. Auch erst kürzeren Datums ist die Gründung einer Radsportgruppe und die Organisation einer Hütte, die von Vereinsmitgliedern genutzt werden kann.

 

Da Walter in all diesen Jahren den Verein aktiv und mit immer neuen Ideen voran gebracht hat, war es nicht einfach, jemanden zu finden, der bereit war, in seine Fußstapfen zu treten. Umso glücklicher waren alle, als sich – nach langer Diskussion und einer spontanen Entscheidung – Marina Krauß gefunden hat, die nunmehr das Amt des ersten Vorstandes ausüben wird.

Marina, gebürtig aus Pliening, ist allen im Verein durch ihre langjährige Tätigkeit als Jugendleiterin und ihre alpinistischen Erfolge (u. a. erfolgreiche Besteigungen von zwei 7000ern) bekannt. Sie ist in vielen Disziplinen versiert: mit Hochtouren, (Eis)Klettern, Skitouren und Canyoning ist sie in den Bergen unterwegs und möchte diese Erfahrung in den Verein einbringen, um so die erfolgreiche Arbeit von Walter fortzuführen. Besonders wichtig sind ihr dabei das Teilen von Erlebnissen am Berg und das gute Miteinander von Jung und Alt, das eine der Stärken der Sektion darstellt.

Hilfreich zur Seite stehen wird ihr dabei Michaela H., die seit zehn Jahren wohnhaft in Markt Schwaben und Mitglied der Sektion ist. Ihre eigenen Schwerpunkte sind das Klettern und die Skitouren, wobei auch Hochtouren und das „normale“ Wandern nicht zu kurz kommen dürfen.

Lutz G., der vormalige zweite Vorstand, wird sein Engagement als Schriftführer fortsetzen (Michael Pein gibt dieses Amt nach dreizehn Jahren auf), so dass – mit den beiden Schatzmeistern Raymond K. und Karin T. und dem Jugendreferent Florian T. – ein eingespieltes Team die beiden neuen Vorstände in ihrer Arbeit unterstützen wird.

 

Eine Antwort hinterlassen

*

captcha *