Alpenverein Sektion Markt Schwaben

Rodeln am Spitzingsee

Am Samstag den 27.2 in aller früh trafen sich 8 Steinböcke und 3 Steinbockhirten am Markt Schwabener Bahnhof. Zwar waren wir noch etwas müde, jedoch auch hoch motiviert. Die Zugfahrt wurde sich mit Quartett vertrieben und Benjamin hat die Kufen unserer Schlitten vom Rost befreit, damit wir noch schneller den Berg runter sausen konnten. Beim Umsteigen ist der Zug leider ohne uns weiter gefahren aber nach 5 Minuten, die dann gefühlt doch eher eine Stunde waren, kam der Ersatzzug und wir konnten ungehindert weiter zum Spitzingsee fahren.

Nach einstündiger Wanderung kamen wir oben an, wo wir eine Pause gemacht haben und die wirklich gelungen Muffins von Konstantins Mutter verzehrt haben. Dann ging es los. Es wurden Schneeengel geformt, Schneebälle geschmissen und Schneekugeln gerollt. Die beiden Schneekugeln sind dann doch etwas größer geworden als geplant und mussten mit einigem Kraftaufwand zueinander gerollt werden, was mit vereinter Steinböcke-Power jedoch spielend gelang.

Nach ausgiebigen Austoben im Schnee ging es mit dem gut präparierten Schlitten den Berg hinunter und Richtung Heimat.

Eine Antwort hinterlassen

*

captcha *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.